Michael Braun Alexander mit dem 20. Journalistenpreis Bahnhof ausgezeichnet

Reportage „Bombastischer Bahnhof“ erschien in der Welt am Sonntag

Weiterlesen

Stärkere Beteiligung aller Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Dr. Eckert durch eine vielfältige digitalisierte Feedbackwelt
Weiterlesen

Journalistenpreis Bahnhof

Der Journalistenpreis Bahnhof würdigt herausragende journalistische Leistungen zum Thema Bahnhof in deutschsprachigen Printmedien. Der Preis wurde 1998 von Dr. Adam-Claus Eckert gestiftet und ist mit 5.000 € dotiert. Preiswürdige Beiträge sollen insbesondere die Funktionen und die Entwicklung des Bahnhofs als Schnittpunkt zwischen Mobilität, Stadtentwicklung und Servicezentrum behandeln. Die Aufnahme in das Auswahlverfahren erfolgt durch direkte Bewerbung auf diese Ausschreibung oder über das Monitoring-Verfahren der Unternehmensgruppe Dr. Eckert.

Weiterlesen

nach oben